Bau- und Ingenieurvermessung

Kontroll- und Deformationsmessungen

DeformationsmessungenUm die Standsicherheit von Bauwerken zu gewährleisten, werden Überwachungsmes-sungen durchgeführt. Dies ist besonders wichtig bei Bauten die das Leben von Menschen gefährden können. Deshalb führten wir auch am Sessellift der Skiarena Silbersattel, der Talsperre in Schönbrunn und dem ehemaligen Eisenerz-bergwerk bei Schmiedefeld solche Messungen aus. Die Absicht war, hier eine exakte Beobachtung der Objekte zu erreichen. Besondere Bedeutung hat auch die Überwachung von Mauern und Schienenwegen falls in deren Umfeld Veränderungen stattfinden.

GNSS – Messungen (Global Navigation Satellite System)

GNSSMessungen unter Ausnutzung der weltumspannenden Satellitensysteme (GPS, GLONASS, Galileo) sind bei entsprechender Horizontfreiheit zu jeder Zeit möglich. So können in Sekunden präzise Ergebnisse im Landessystem ermittelt werden. Wir arbeiten im Außendienst seit 1999 mit dieser Technik und zählen damit zu deren ersten Nutzern im Freistaat. Dank neuester Technik wird das Einsatzgebiet immer umfangreicher. So sind seit einigen Jahren Messungen in Echtzeit und sogar in ausgedehnten Waldgebieten für uns kein Problem.

Nivellements

Das Feinnivellement hat seine Bedeutung in der Vermessung noch nicht verloren. Es ist an Präzision auch heute noch unübertroffen und liefert Ergebnisse genauer als 1 mm. Für den Alltag auf der Baustelle genügt allerdings ein Ingenieurnivellier zur Höhenübertragung und Kontrolle der fertiggestellten Bauten.

Digitale Geländemodelle und Massenberechnung

GelaendemodelleEin digitales Geländemodell (DGM) entsteht durch die Vermaschung benachbarter Punkte. Wir nehmen vor Ort das Gelände in seinem Urzustand auf und berechnen im Büro alle erforderlichen Parameter (Neigung, Höhenlinien). Schon jetzt können geplante Bauvorhaben mengenmäßig abgeschätzt werden (Baugrubenaushub). Jeder weitere Baufortschritt wird nun vor Ort genau protokolliert und in das DGM eingearbeitet. Die unterschiedlichen Bauzustände können nun leicht zueinander ins Verhältnis gesetzt werden. Als Ergebnis erhält man die Volumen von Auf- und Abtrag und kann somit die Leistungen der Baufirmen kontrollieren.

Gebäudeabsteckung

GebaeudeabsteckungDa die digitalen amtlichen Katasterkarten aus kleinmaßstäbigen Grundlagen erzeugt wurden, sind diese nicht immer ausreichend genau für die Planung und Durchführung Ihres Bauvorhabens. Wir konstruieren Ihr geplantes Gebäude nach dem Vorschlag Ihres Architekten/Planers nach den gültigen Gesetzlichkeiten in die Liegenschaftskarte. Die Vermessung auf Ihrer Baustelle beginnt mit der Absteckung der Baugrube mit Pfählen. Jetzt kann die Baufirma die Grundlage für Ihr Haus legen, ohne dass später unnötige Baggerarbeiten bezahlt werden müssen – schließlich ist Ihr Fundament genau markiert. Ist die Baugrube ausgehoben, wird das Schnurgerüst (Feinabsteckung) exakt eingemessen. Die Geometrie des Gebäudes wird mm-genau auf die Schnurböcke übertragen. So wird kein Platz verschenkt und der geforderte Grenzabstand eingehalten.

Bestandsplan in Lage und Höhe

Bestandsplan

Lage- und Höhenpläne dienen vor Baubeginn als Planungsgrundlage für Architekten und Planungsbüros.
Der Bestandsplan nach Fertigstellung der Baumaßnahme dokumentiert die durchgeführten Arbeiten. z.B. an Straßen, Wegen, Anlagen und Gebäuden. Die Bestandsdokumentation ist besonders wichtig bei unterirdisch verlegten Anlagen wie z.B. Trink- und Abwasserleitungen, Kabeltrassen und Gasleitungen.

 

 Gebäudeinnenaufmaß

Übersichtsplan zur Aufnahme historischer Mauerreste.

Übersichtsplan zur Aufnahme historischer Mauerreste.

GebaeudeinnenaufmassOft ist es nötig ältere Bauten auch von innen aufzunehmen, da aus früheren Jahren keine oder nur ungenügende Bauzeichnungen vorhanden sind und eine größere Baumaßnahme durchgeführt wird. Manchmal ist es auch wichtig, den alten Bestand für spätere Generationen zu dokumentieren, wie zum Beispiel bei Umbauten in Burgen und Kirchen. Hier werden oft archäologisch bedeutsame Funde vermessen.
Wollen verschiedene Grundstückseigentümer, die im selben Haus wohnen, auch ihr Eigentum am Gebäude trennen, dann ist eine Abgeschlossenheitsbescheinigung nötig. Diese baut auf einer detailierten Innenaufnahme auf.